Im Rahmen des neunmonatigen Innovationsforums (Oktober 2016 – Juni 2017) sollten die teilnehmenden Akteure nicht nur die unterschiedlichen Bedarfe, Angebote und Herausforderungen der jeweils anderen Gruppen erfahren, sondern in Anwendungsworkshops (Laboren) ausgewählte technologische und inhaltliche Fragestellungen erproben und analysieren, um verwertbare Ergebnisse zu erzielen. Es sollten Technologien weiterentwickelt und auf ihre Realisierungs- und Einsatzmöglichkeiten beurteilt werden.

Labore mit verschiedenen Schwerpunktthemen

In den Laboren konnten die Teilnehmenden des Innovationsforums die technologischen, kreativen sowie wirtschaftlichen Herausforderungen und Chancen von immersiven Medientechnologien diskutieren und experimentell erproben.

Die Labore hatten folgende Schwerpunktthemen:

Am Ende wurden die Ergebnisse und Erkenntnisse während des Symposiums am 1. Juni 2017 präsentiert und ausgewertet. Sie stehen seitdem als fachliche Grundlage für zukünftige Innovationsaktivitäten zur Verfügung.